Sundry-Yoga

in Thun



Sundry? Sundry kommt aus dem Englischen und obwohl das Wort Sun (Sonne) darin vorkommt, hat es nichts mit Sonne zu tun. Sundry bedeutet Verschiedenes, Allerlei, Diverses. Und genau so bin ich und genau das möchte ich mit meinem Yoga Unterricht vermitteln. Jede Person ist einzigartig und trägt alles in sich, wir alle sind verschieden, mögen Allerlei und lieben Diverses. Sundry ist so rund und vollkommen wie wir alle und alles.

Doch noch einige Worte zu mir. Warum eigentlich Yoga? Yoga ist für mich ein Weg zur Ruhe, inneren Balance sowie zur Zufriedenheit mit mir und meinem Umfeld. Dank der Yoga-Praxis fühle ich mich schlicht und einfach ausgeglichen.

Vor nicht allzu langer Zeit bin ich ins Berner Oberland gezogen – ja, die Liebe bewegt. Dank den Umstellungen, die ein solcher Umzug mit sich bringt, kommt Abwechslung bei mir bestimmt nicht zu kurz und Abwechslung mag ich. Nebst dem Praktizieren von Yoga bin ich gerne mit Freunden unterwegs, besuche Konzerte, gehe ins Kino und stecke auch mal meine Nase in ein spannendes Buch. Balance finde ich mit Yoga und in der wunderbaren Natur.


Sonja Vogt

Keine Beschreibung vorhanden.