Medium

Lysspark Fitness

Fitness, Muskeltraining Lyss



   
Zeit Stunde Leitung Ort/Raum Bemerkung Aktion
In dieser Woche finden keine Stunden statt.

Fitness

Fitness


   
Zeit Stunde Leitung Ort/Raum Bemerkung Aktion
In dieser Woche finden keine Stunden statt.
In dieser Woche finden keine Stunden statt.

Das bringt Krafttraining:
MUSKULÄRE BENEFITS (BIZEPS/SCHULTER):
Starke Muskeln erleichtern nicht nur den Alltag, weil sie ganz simpel das Tragen oder Heben von Dingen einfacher machen - sie geben dem Körper auch mehr Halt und Stabilität durch eine bessere Koordination. Trainierte Muskeln aktivieren Rezeptoren für die räumliche Wahrnehmung als Inaktive und dieses Feedback-System schützt zum Beispiel vor Stürzen oder federt diese, zumindest glimpflicher ab.

ÄSTETHISCHE BENEFITS (HÜFTE/TAILLE):
Muskeln formen den Körper. Sie umschlingen ihn wie ein Korsett und prägen sein Aussehen. Doch verleihen sie der Statur nur so lange Kontur, bis das Verhältnis von Muskeln und Fett kippt. Sollte es tatächlich einmal ein Ungleichgewicht zwischen den beiden prägenden Gewebearten geben, so hat dies jedoch nur temporären Charakter und kann jederzeit wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.

STOFFWECHSEL BENEFIT (HAUT):
Muskeln pumpen die Nährstoffe zu den Zellen und die Abfallprodukte wieder raus. Das funktioniert nur reibungslos, wenn sie auschreichend mit Sauerstoff versorgt werden. Das Training fördert diesen Prozess, der zudem das Bindegewebe stärkt. Die Haut als grösstes Organ des Menschen profitiert davon ebenso wie die inneren Organe.

MENTALE BENEFITS (GEHIRN):
Arbeitende Muskeln setzen diverse Botenstoffe frei und diese aktivieren wiederum die Ausschüttung von Hormonen wie Adrenalin, Seratonin und Endorphine. Bedeutet das Workout auch Stress für den Körper, so wechselt das Zentrale Nervensystem im Anschluss daran in den extrem wichtigen Entspannungs-Modus. Positiv für die Psyche sind ausserdem Erfolgserlebnisse und ein bewusstes Körpergefühl.

ORTHOPÄDISCHE BENEFITS (HÜFTE/OBERSCHENKEL/KNIE):
Knochen werden stark, bleiben dabei aber elastisch. Knochen brauchen den Widerstand, durch den Druck bauen sie Knochenmasse auf. Gegen die gefürchtete Osteoporose gibt es keine effektivere Prophylaxe und Therapie. Inklusive vieler weiterer positiver Nebenwirkungen, profitieren somit auch die Gelenke vom Krafttraining. Diese werden stabilisiert und die Knorpel mit Nährstoffen versorgt.


Rolf Hugi

Keine Beschreibung vorhanden.

SHARE

Teile Deine SportsNow-Seite um mehr Leute zu erreichen! Der Beitrag kann nachträglich bearbeitet werden auf Facebook.