Kennst du schon die SportsNow App?

Lade dir für maximale Flexibilität die SportsNow-App für dein Smartphone herunter – sie ist für iOS und Android verfügbar und bietet dir viele nützliche Features.


PREMIUM

Gabi Ledermann

Yoga beschäftigt mich schon seit vielen Jahren. Während der Rehabilitationszeit nach einem Unfall wurde mir zum ersten Mal so richtig die Verbindung von Körper und Geist bewusst. Die Chirurgie konnte die Knochen zwar wieder herstellen, der Geist aber wollte das Geschehene auch verarbeiten und in den Genesungsprozess mit einbezogen werden. Ich fing an, mir Fragen zu stellen: gibt es ein Leben nach dem Tod? Was ist meine Aufgabe in diesem Leben? Warum bin ich hier? Ich wollte Antworten auf meine Fragen finden und begann die Ausbildung zur diplomierten Yoga-Lehrerin YS/EYU (YS = Yoga Schweiz; EYU = Europäische Yoga Union) bei Ruth Westhauser, Tapas Yoga in Kehrsatz. Die Ausbildung ist EU-anerkannt und dauerte 4 Jahre.

Im November 2013 habe ich die Diplomprüfung des Berufsverbandes Yoga Schweiz erfolgreich bestanden. Schwerpunkte der Ausbildung sind die Yoga-Praxis, indische Philosophie, psychologische und medizinische Grundlagen (Anatomie und Physiologie, Grundlagen des Ayurveda, Pathologie) sowie die Meditation. Ich bin Mitglied beim Berufsverband Yoga Schweiz und Prüfungsexpertin. Yoga Schweiz ist Partnerorganisation von EMfit, ein Qualitätslabel für die Gesundheitsförderung.

Seit 2009 unterrichte ich mit Herzensfreude Yoga. Meinen Yogastil bezeichne ich als achtsam, meditativ und kraftvoll - er ist kein Workout, sondern ein Workin oder anders gesagt: Yoga is not about touching your toes, it is what you learn on the way down! Mir ist es ein grosses Anliegen, dass ich in der Yogapraxis mit Varianten auf die jeweiligen körperlichen Bedürfnisse Rücksicht nehmen kann.

Im Frühling 2015 habe ich eine Zusatzausbildung zur Yogatherapeutin bei Dr. Günter Niessen begonnen. Er ist Unfallchirurg und selber Yogatherapeut sowie Yogalehrer in Berlin. Die Ausbildung wird im Frühling 2018 beendet sein. Im Februar 2018 werde ich mein Studium zur Naturheilpraktikerin beginnen.

Alexandra Rüfenacht

Vor bald 10 Jahren kam ich das erste Mal mit Yoga in Berührung. Was am Anfang nur als Ausgleich zum Sport gedacht war, entwickelte sich immer mehr zu einer Leidenschaft! Ich lernte das Arbeiten mit dem Körper, die Ruhe und den Ausgleich zum Alltag sehr zu schätzen. Das SUP Yoga hat mich von Anfang an begeistert. Man fühlt sich dabei mit der Natur verbunden und spürt ganz bewusst Sonne, Wind und Wasser auf der Haut. Seit dem Frühling 2018 habe ich die Yoga-Ausbildung 200h bei Christiane Wolff begonnen.

Corina Aerni

Turn- und Sportlehrerin
Yogalehrerin i.A.
Meditationslehrerin
Körpertherapie
Klangschalenmassage

Erika Junker

Der Yoga mit seiner Vielfalt beschäftigt mich seit 2005. Zehn Jahre später habe ich die vierjährige Yoga-Lehrer Ausbildung bei Yoga Schweiz abgeschlossen. Ich unterrichte seit mehreren Jahren Yoga (Hatha Yoga, Yoga für den Rücken). Das SUP Yoga Fieber hat mich im 2016 angesteckt und es ist eine ideale Ergänzung, die Elemente Wasser und Wind zu erfahren.