Franziska Hoffmann

Franziska hatte schon als Kind einen enormen Bewegungsdrang und eine Vorliebe zu ästhetischen Sportarten. So hat sie nach einigen Jahren im Kunstturnen schliesslich ihre Leidenschaft im Tanz gefunden. Bereits 1999, im Alter von 14 Jahren, begann Franziska klassisch mit Standard- & Lateintanz und fand darin soviel Freude, dass sie mehrere Jahre dabei blieb und neben verschiedenen Show-Auftritten auch alle Tanzabzeichen erhielt, bis zum finalen Goldstar Rang 3. Nebenbei tanzte sie noch Rock’n’Roll und Salsa. Einem Umzug und einem glücklichen Zufall ist es zu verdanken, dass Franziska die Standard- & Lateintänze zwar aufgeben musste, dafür aber ihre totale Liebe zum Salsa entdeckt hat. Das Feuer hierfür brennt nun bereits seit 13 Jahren in ihr – und noch genauso stark wie am ersten Tag!
Trotzdem machte Franziska sich 2015 auf die Suche nach einem Sport, der die Muskeln ihres gesamten Körpers noch besser trainieren würde. Angetrieben von den guten Erinnerungen ans Reckturnen aus Kindheitstagen landete sie schliesslich schnell beim Pole Dance. Der Mix aus Kraft & Flexibilität und die Möglichkeit beim Sport an seine Grenzen zu kommen gefielen ihr so gut, dass sie nach nur kurzer Zeit auch Aerial Hoop in ihr Repertoire aufnahm. Besonders der akrobatische Anspruch ist es, der Franziska daran fasziniert.
Um den Sport im Ring (Hoop) weiter zu verbreiten und auch selbst noch besser zu werden, legte Franziska 2019 die Trainerausbildung ab und freut sich nun jede Woche auch ihre SchülerInnen von der Luftakrobatik zu begeistern!

Adriano Mannino

Adriano betreibt schon seit über zehn Jahren Sport & Fitness. Mit Leidenschaft und voller Motivation trainiert er auf höchstem Niveau. Entsprechend bringt er sehr viel Know How im Fitnessbereich mit und möchte dieses an anderen Menschen weitergeben. Adriano möchte dir die Kraft und Motivation geben, um deinen eigenen Körper besser kennen zu lernen und deine Ziele zu erreichen. Er hat bereits viele Menschen trainiert und bislang haben alle ihre Ziele erreicht! Also pack es an!
Adriano freut sich dich kennen zu lernen und mit dir zusammen Spass am Training zu haben! Vor allem freut er sich bereits jetzt deine Ergebnisse zu sehen!
Zusätzlich zum Training selbst, gibt Adriano dir gerne auch Tipps zu Ernährung. Dank einer Ausbildung in diesem Bereich kann er Ernährung und Training optimal verbinden und laut eigener Aussage kommen 80 % der Ergebnisse aus Ernährung und 20% vom Training. Beides spielt unmittelbar zusammen und sollte entsprechend gut aufeinander abgestimmt sein um seine Ziele zu erreichen.
Adriano bietet dir also sämtliches Know How rund um Bewegung, Fitness und gesunde Ernährung!

Alexandra Lüber

Seit jeher habe ich immer Sport gemacht. Turnen, Tanzen, Reiten, Tauchen, Leichtathletik, Kampfsport, Wintersport, Downhill, Yoga… Das Spektrum könnte breiter kaum sein, denn Sport begeistert mich! Diese Begeisterung möchte ich auch anderen Menschen weiter geben. Die Trainer C Lizenz erwarb ich bereits mit 15 Jahren. Nach einer relativ langweiligen Lehre und einem aufregenden Auslandsstudium entschloss ich mich zur Trainer A Lizenz. Seit 2014 begann ich meine persönliche Note zu entwickeln und mein Wissen weiter zu geben. Ich erfreue mich immer wieder an der Entwicklung meiner TeilnehmerInnen und weiss, dass ich meinen Traumjob gefunden habe!

Claudine Bellefleure

Hoop, Pole & Sling

Céline Imholz

"Zahme Vögel träumen von Freiheit, wilde Vögel fliegen."
Nur wer sich traut, was Neues auszuprobieren, lernt sich vom Boden zu lösen. Und ein bisschen wild sollten wir alle sein. Die Luftakrobatik ermöglicht dir ein ganz neues Training, das sich positiv auf deinen Körper auswirkt, aber trotzdem riesig Spass macht. Ich würde mich freuen, dir neue Horizonte zu eröffnen und dich Zirkusluft schnuppern zu lassen in meinen Luftakrobatik Kursen. Ich selbst bin dem Zirkus schon vor einigen Jahren verfallen und kann mich nicht mehr lösen davon. Lass dich ebenfalls begeistern!

Jil Ullmann

"Je grösser der Dachschaden, desto besser der Blick auf den Sternenhimmel"

Dies ist definitiv mein Lieblingsspruch, da ich mich selber als sehr offene, verrückte und humorvolle Person beschreiben würde, die sehr gerne mit anderen Menschen in Kontakt ist.

In meinen Trainings steht der Spass und das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund.

Ich würde mich freuen euch bald in meinen Kursen begrüssen zu dürfen!

Kira Lareida

Tanzen war immer schon ein bedeutender Teil meines Lebens. Schon als Kind begann ich in Mexiko, wo ich her komme, zu tanzen. Mein Fokus lag auf klassischem Ballet und Character Steps. An der Royal Academy of Dance habe ich schliesslich auch im klassischen Ballett meinen Vocational Grade in Tanz absolviert.
Darüber hinaus habe ich auch Flamenco sehr lange getanzt.
Einige Jahre später bin ich in die Schweiz umgezogen, wo ich meine Liebe zu Salsa und Bachata entdeckte. Zunächst begann ich mit Schweizer und internationalen Grössen wie Natalia Lopez, Victor Ortega and Kiko & Christina zu lernen. Anschliessend zog ich nach Sydney um dort von Weltstars zu lernen: Oliver Pineda, 10-facher Salsa Weltmeister, bildete mich dort in Salsa aus und Mitch & Ellica, Bachata Weltmeister, brachten mir den dominikanischen Tanz in all seiner Tiefe bei.
Aktuell bin ich im Training mit internationalen Profi-Tänzern, die in Europa verteilt sind: Adolfo Indacochea (IT/ PER), Tania Cannarsa (IT), Marco Ferrigno (IT), Eloy Rojas (DE/ VEN), Natalia Lopez (CH/ MEX) & Raúl Alvarenga (HND).

Olivier Romedenne

2005 habe ich meine ersten Salsa Schritte gemacht - in Besançon, Frankreich, wo ich her komme. Damals lernte ich Cuban Style Salsa & Rueda de Casino in der Tanzschule Salsamoondo.
2007 hatte ich dann die Möglichkeit nach Barcelona zu ziehen, wo ich meine Leidenschaft für latin rhythms entdeckte und die Salsa Welt erst so richtig entdeckte. Zunächst begann ich mit Mario Layunta zu lernen, Director der berühmten Tanzschule "Salsa del Barrio", bevor ich mit den 5-fachen Salsa Weltmeistern Adrian & Anita (Madrid) lernte. Gleichzeitig nahm ich bei dem Kubaner Rogelio Lord auch Unterricht in Afro Dance und Rumba.
2009 durfte ich dann im allerersten Amateur Salsa Team von Adrian & Anita trainieren. Für 2 Jahre war ich Teil des Teams. Anschliessend zog ich weiter und startete 2012 in der dance company "Cachanga Poderosa" von Franco Rocha. Diese wurde von Javier Padilla (Weltmeister Salsa Solo) unterstützt und so durfte ich die Bühne bei einigen internationalen und nationalen Showauftritten mit ihm teilen.
Zeitgleich trainierte ich weiterhin Afro Dance und Rumba mit Jorge Camaguey und Orlyandis Miñoso.
2015 zog ich schliesslich in die Schweiz, wo ich mich mit den Salsa Grössen Natalia Lopez (CH/ MEX) und Victor Ortega (CH/ CRI) weiter bildete.
Während der Trainings lernte ich Kira kennen und nun tanzen wir bereits seit 3 Jahren zusammen. Wir lieben es zu unterrichten und unser Wissen und die Leidenschaft an unsere Schüler weiter zu geben.
Wir freuen uns auf euch!

Sabrina Köpke

Unser Motto: Keep it Country

Über Alex & Sabrina:
Country Line Dance ist für uns ein lustiger und geselliger Ort, an dem man sich in der Musik und im Tanzen verlieren, Freunde treffen und die Liebe zur Country Musik teilen kann.
Jedes Lied inspiriert und auf unterschiedliche Weise und das prägt die Choreografien. Wir wollen nicht ein stumpfes nachtanzen, sondern das jeder sich indibviduell einbringen kann.
Unsere Freizeit nutzen wir um unser Hobby so oft wie mögluch zu üben, auch ausserhalb der Grenzen.
Die dort erlebte energiegeladene Atmosphäre, die schnellen, anspruchsvollen Tänze und das freundschaftliche Miteinander über die Landesgrenzen hinaus, sind der Schlüssel für unsere Liebe zum Country Line Dance. Wir sind mit Freude beim Tanzen und wollen den Spirit der "Unitedd Countries" in die Welt tragen.