PREMIUM

Centre S

Danse, bien-être et plaisir pour toutes les générations


Séverine Walther

Séverine a d’abord été institutrice et maîtresse d’éducation physique. Puis elle s’est formée à la danse contemporaine à New York pendant deux ans, et a complété cette formation à l’université de Berne, où elle a obtenu en 2013 un master en «Tanzkultur». Elle est la directrice du Centre S et la chorégraphe de la Compagnie du même nom.

Séverine war zunächst Grundschul- und Sportlehrerin. Später machte sie eine zweijährige Ausbildung im Zeitgenössischem Tanz in New York, die sie 2013 mit dem Erwerb des Masters in «Tanzkultur» an der Universität Bern ergänzte. Sie ist die Gründerin und Leiterin des Centre S sowie die Choreographin der gleichnamigen Tanzkompanie.

Anne Sofie Brönnimann

Mit dem Tanzen kann ich mich so ausdrücken wie ich mich fühle. Es gibt mir die Freiheit loszulassen. Deswegen interessiere ich mich dafür mit Kindern zu tanzen und ihnen ebenso das Gefühl von Lockerheit und Spass zu vermitteln.

Desi Bürgi

48J., Mutter von 2 Teenagern
Doppelbürgerin BG, CH
Seit 2000 in der Schweiz
Ehemalige Spitzenathletin RG Bulgarien
Trainerin Leistungssport Swiss Olympic
Choreografin Nationalkader Kunstturnen Frauen Elite/Juniorinnen
Hauptleiterin Sportprojekt Talent Eye
Verantwortliche Kadertest Nachwuchs Sportballett und Dance des Schweizerischen Turnverbandes
Verantwortliche Show Gymotion 2016-Jetzt, Hallenstadion Zürich
Expertin J+S
Lizensierte Trainerin Flow Tonic

Evelyne Mutti

Evelyne a découvert le Pilates en 2011. Fascinée par cette discipline, elle n’a pas tardé à vouloir l’enseigner à son tour. Détentrice du certificat d’instructrice de Pilates depuis 2014, elle suit régulièrement des formations continues afin d’offrir à ses élèves un enseignement varié et différencié selon les niveaux.

Evelyne entdeckte Pilates im Jahr 2011. Sie war sofort fasziniert von dieser Disziplin und es dauerte es nicht lange bis sie es auch unterrichten wollte. Im Jahr 2014 wurde sie zur zertifizierten Pilatesinstruktorin und absolviert seitdem regelmäßig Weiterbildungskurse, um ihren Schülern einen abwechslungsreichen und differenzierten Unterricht nach Niveau zu bieten.

Laurana Hulalka

Sport, Plaisir, Rire, pour moi les mots qui caractérisent le mieux ma passion : la danse !
Pouvoir l'enseigner me permet d’une part de transmettre toute la joie que j'éprouve en la pratiquant et d’autre part de redécouvrir d'une autre manière le sport que j'aime tant !

Lea Winistörfer

Den Kindern Spass an Bewegung und Tanzen weitergeben zu können, bereitet mir grosse Freude. Seit 2020 darf ich im Centre S bei den jüngsten Tänzerinnen und Tänzern mithelfen. Mir ist es wichtig, dass die Kinder eine Stunde verbringen, in der sie sich mit Freude bewegen, in der sie sich wohlfühlen und lachen können. Zurzeit mache ich die Ausbildung zur Primarschullehrerin an der Pädagogischen Hochschule Bern. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf der Kindergartenstufe bis zur zweiten Klasse. Bei den „Kids S“ kann ich viele Erfahrungen für meinen zukünftigen Beruf sammeln und gleichzeitig das bereits Gelernte anwenden.

Léonie Blaser

--

Priya Lo Bue

Passionnée par l'Inde depuis l'enfance, Priya réalise son rêve en 2010 en voyageant dans ce pays envoûtant. C'est là que se confirme son attrait pour le yoga, durant un séjour en ashram à Rishikesh, la capitale internationale du yoga. Depuis lors, la pratique fait partie de son quotidien et influence sa vie dans tous ses aspects.

Priya ist seit ihrer Kindheit von Indien fasziniert. 2010 erfüllt sie sich ihren Traum indem sie in dieses bezaubernde Land reiste. Während eines Aufenhalts in Rishikesh, der internationalen Yogahauptstadt, bestätigte sich ihre Liebe zum Yoga. Seitdem ist es nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken und beeinflusst ihr Leben in all seinen Aspekten.

Radovan Savic

--

Sara Prana

Sara apporte un peu de douceur à votre quotidien tout en vous faisant sortir de votre zone de confort. Elle vous accompagne sur ce chemin de manière bienveillante pour mettre en valeur ce dont vous êtes capable.
Après avoir pratiqué le yoga pendant plusieurs années, elle a décidé d’approfondir ses connaissances en se formant en yoga Vinyasa. Etant passionnée par l’anatomie, elle a continué à affiner ses connaissances en les complétant par différentes approches qui enrichissent son enseignement.