Discover the SportsNow App!

For maximum flexibility, download the SportsNow app for your smartphone - it's available for iOS and Android and offers many useful features.


Roger Bosshard

MARTIAL ARTS. TRICKING. ACROBATICS. FELXIBILITY. STRENTGH



Private Session

Buche dein Privattraining bei mir. Gemeinsam definieren wir deine Ziele. Angebot: Tricking Kicks, Martial Arts Kicks, Fliping Basics


coming soon


Roger Bosshard

Sport ist mein Leben!

Ich bin in der Schweiz geboren und mit dem Alter von drei Jahren nach Portugal zu den Grosseltern gezogen. Dort lebte ich ein relativ unsportliches Leben, bis ich mit acht Jahren wieder in die Schweiz zu meiner Mutter und Stiefvater zog.

Zurück in der Schweiz begann ich mit dem Karate Training. Zur gleichen Zeit probierte ich verschiedene Tanzstiele aus. Ich entschied mich für den lateinamerikanischen Turniertanz. Meine Eltern bemerkten, dass ich ein grosses Talent für Bewegung hatte, deshalb finanzierten sie mir glücklicherweise alle möglichen Sporttrainings. Ich wollte schon damals Sprünge können, also ging ich in der noch vorhandenen Freizeit oft nach draussen und übte Radwenden, Handstände und verschiedene Saltos.

Als ich 16 wurde reichten mir Karate und Lateintanz nicht mehr. Meine Neugier Akrobatik zu trainieren wurde immer grösser. Ich hörte mit dem Tanzen auf und fing mit Capoeira an. Nach nur zwei Monaten Training konnte ich schon fast alle Basics. Ich wurde von meinen Trainern eingeladen um in einer Kunstturnhalle zu trainieren. Dort konnte ich endlich effektiv an meiner Akrobatik arbeiten. Innerhalb eines Jahres erlernte ich die meisten Basics des Trickings. Ich wusste sofort: Das ist genau das wonach ich schon immer gesucht habe. Im Laufe des Trainings habe ich mit Karate und Capoeira aufgehört. Leider gab es damals keinen Trickingunterricht, also versuchte ich so oft es ging draussen in der Natur zu trainieren.

Das Ergebnis: Nach nur einem Jahr Training wurde ich Vize-Europameister in den Disziplinen: Freestyle Battles und Freestyle Forms.

Ein Jahr später erlitt ich einen Kreuzbandriss und war am Boden zerstört. Zum ersten Mal hatte ich eine ernsthafte Verletzung erlitten und durfte für längere Zeit nicht mehr trainieren. Als ich mein Bein wieder belasten durfte, fing ich wieder mit Kampfkunst an. Ich trainierte knapp zwei Jahre im Chin Woo Center und ein halbes Jahr in der Jeet Kune Do Schule. Mit dem Kampfsport Training fand ich wieder Selbstvertrauen. Zusätzlich zum Kampfsporttraining fing ich an  Tricking zu unterrichten. Dies half mir die einzelnen Tricks und Bewegungsabläufe zu verstehen. Die Anzahl der Teilnehmer stieg rasch an. Deshalb mietete ich diverse Turnhallen. Nach zwei Jahren Training und Unterricht konnte ich alle meine Blockaden vom Unfall lösen und wurde zum besten Tricker der Schweiz. Ich hatte nun schon fast 40 Schüler die regelmässig ins Training kamen.

Im Jahr 2011 Entschied ich mich die Tricking Academy offiziell zu machen und eine Einzelfirma zu gründen. Ich hatte 60 Mitglieder und es sah so aus als würde es immer weiter steigen. Es ergab sich die Möglichkeit ein eigenes Center zu eröffnen. Zu viert haben wir dann das Tricking Academy Center realisiert. Ich musste feststellen, dass ich nun nicht mehr einfach auf meine Weise fortfahren konnte, sondern mich dem Team anpassen musste. Es war nicht mehr nur mein Projekt, deshalb entschlossen wir uns aus Kostengründen alle Turnhallen zu schliessen. Leider hat dies nicht wie erhofft geklappt und wir verloren Jahr für Jahr an Schüler. Nach vier Jahren haben wir uns auseinandergelebt und festgestellt, dass wir nicht mehr die gleichen Interessen haben. Wir beschlossen, unseren Mietvertrag nicht mehr zu verlängern und die Tricking Academy zu schliessen.

In über neun Jahren fast tägliches Unterrichten, habe ich mein Wissen über das Tricking vertieft. Um die Verletzungsgefahr zu reduzieren habe ich für die meisten Tricks Vorübungen entwickelt. Ich fing auch an als Freelancer in anderen Clubs Tricking zu unterrichten und Trainer auszubilden. Ich bemerkte, dass ich sehr gerne an verschiedenen Orten unterrichte. Somit entschloss ich mich wieder eigene Kurse zu leiten und zurück zu meinem Ursprungsprojekt zu kehren. Ich möchte für so viele Leute wie möglich die Sportart Tricking zugänglich machen. Gleichzeitig ist es mir wichtig Kurse in Gesundheit und Bewegung anzubieten.

Nun, soweit zu mir. Wenn du mich nun persönlich kennenlernen möchtest und von meinem Wissen lernen willst, dann komm ins Training vorbei. ;-)

Private Session

Buche dein Privattraining bei mir. Gemeinsam definieren wir deine Ziele. Angebot: Tricking Kicks, Martial Arts Kicks, Fliping Basics


   

Private Session  

Pass Price Duration Credit Action
10x Privat Session CHF900.00 24 Months 10 Buy pass
Privat Session CHF100.00 12 Months 1 Buy pass